So sah eine intakte Rheinaue noch letztes Jahr aus (Aufnahme 2016):


So sieht die Rheinaue nach der „Aufwertung“ durch die Beweidung aus (Verbiss durch die Rinder, ständiges Befahren durch den Bauern, Bauarbeiten am Zaun):