Die Zwitscherbox von Unser Worringen

2019-11-13T12:48:52+02:00November 13th, 2019|Bürgerinitiative, Naturschutz|

Alle Vögel sind schon da! Die vielen Singvögel in der Rheinaue in Worringen zu finden ist nicht immer ganz einfach und es ist aus Sicht des Naturschutzes keine gute Idee, quer durch die Wiesen zu laufen um die brütenden Vögel zu suchen. Also haben wir, die Bürger*innen Initiative Unser Worringen, die Zwitscherbox gebaut [...]

Artenvielfalt in einer Kulturlandschaft

2019-10-14T09:05:03+02:00Oktober 14th, 2019|NABU, Naturschutz|

Klimawandel und der Mensch in der Rheinaue Wir warten nun schon runde drei Monate auf die Zahlen über das "Monitoring" der Tier- und Pflanzenwelt in der Worringer Rheinaue. Noch immer ist die Untere Naturschutzbehörde mit der "Aufbereitung" der Daten beschäftigt. Das ist ein wenig frustrierend, aber wohl nicht zu ändern. Interessant ist der [...]

Wir räumen auf!

2019-09-16T10:10:09+02:00September 16th, 2019|Bürgerinitiative, Naturschutz, Stadtverwaltung|

Rhine Clean Up Wir haben uns am Projekt "Rhine Clean Up" beteiligt. Von der Quelle bis zur Mündung wird entlang des Rheins Müll gesammelt. Diese Aufräumaktion war in der Rheinaue teilweise wirklich notwendig. Zwar sammeln wir (Klaus!) fast täglich Müll in der Rheinaue, aber durch den Zaun sind bestimmte Gebiete nicht mehr zu [...]

Wir sind dann mal weg

2019-09-08T13:16:51+02:00September 8th, 2019|NABU, Naturschutz, Zaun|

Das planlose Vorgehen der Stadt und des NABU Aus Sicht der lokalen Naturschützer im Beirat der Unteren Naturschutzbehörde und ganz besonders der NABU Schutzstation Lev-Köln stellt offensichtlich eine extensive Beweidung mit Rindern das Ei des Kolumbus aus naturschutzfachlicher Sicht dar. Besser geht es nicht mehr. Das diese Behauptung naturschutzfachlich für ein Überschwemmungsgebiet und [...]

Es wird schon werden

2019-08-26T10:44:24+02:00August 26th, 2019|Naturschutz, Stadtverwaltung|

Dem Zufall überlassen Braucht ein Naturschutzgebiet eine intensive Betreuung? Kann man eine neue Beweidungsmaßnahme einrichten, ohne diese regelmäßig zu kontrollieren? Der Landwirt, der die Rinder in die Rheinaue gebracht hat, kontrolliert täglich kurz ob noch alle Rinder da sind - dafür fährt er immerhin rund 120km [...]